Worum geht es hier?

Wir fokussieren uns oft auf das, was noch fehlt und was noch zu tun ist. Das macht uns dann häufig unzufrieden. Man möchte ja noch so viel erreichen! Durch diese "Angewohnheit" sehen wir oft überhaupt nicht, welche Fortschritte wir bereits erreicht haben und dass wir schon relativ erfolgreich unterwegs sind.

Deshalb macht es Sinn, regelmäßig den Blick auf das bereits Erreichte zu lenken. Es wird dein Vertrauen und deine Zuversicht in deinen (Gesamt-)Erfolg steigern, wenn du dich von Zeit zu Zeit bewusst machst, was du bereits erreicht hast. 


Schrittweise Anwendung in dranbleiben 2.0

  • Der DranbleibCoach schickt dir regelmäßig eine Übersicht mit allen umgesetzten Mini-Schritten und erreichten Teilzielen per E-Mail. Alle deine Heldentaten der letzten Zeit sind dort aufgeführt.

  • Öffne die Mini-Schritte von einem Ziel und aktiviere den Filter Erfolgreich umgesetzt. Daraufhin erscheint deine "Done-Liste", der unterschätzte Bruder der "To-Do-Liste". Alle deine bereits umgesetzten Schritte werden übersichtlich mit dem Umsetzungsdatum dargestellt.

  • Führst du ein Erfolgstagebuch? Dann öffne den Menüpunkt Notizen & Erfolgstagebuch und aktiviere den Filter Erfolgstagebuch. Lies dir von Zeit zu Zeit deine Fortschritte und Erfolge durch, z. B. wenn du regelmäßig deinen Kurs überprüfst.


Tipp

Wenn du dir deine (Teil-)Erfolge und Fortschritte durchliest, dann mache das am besten in einer wertschätzenden, anerkennenden Haltung gegenüber dir selbst. Hey, du bist bereits erfolgreich unterwegs! Ist das nicht ein Grund, sich zu freuen?

 

"Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast." (Marc Aurel)